Vielfliegerstatus

Angenehm Fliegen mit einem Vielfliegerstatus

Du fliegst regelmäßig und möchtest Dir die Reisen und Flüge möglichst angenehm gestalten? Dann mach Dir Gedanken, wie du am schnellsten und einfachsten einen Vielfliegerstatus bei der Airline deiner Wahl erfliegen kannst, um von den Vorteilen eines Vielfliegerstatus zu profitieren.

In unserer Übersicht findest du alle wichtigen Informationen zu den verschiedenen Status-Möglichkeiten bei den Airlines.

Miles & More Vielfliegerstatus:

Zuhause liegt Gemütlichkeit, Ruhe und Komfort. Selten zuhause, sondern ständig in der Luft? Dank Vielfliegerprogrammen wie Miles & More von der Lufthansa muss man auch dann nicht auf heimähnlichen Komfort verzichten, wenn man für das eigene Zuhause wegen Vielflugreisen so gut wie keine Zeit hat. Vielfliegerstatus, lautet das Komfortzauberwort.

Das kleine Extra in Sachen Bequemlichkeit und Exklusivorteile erhöht sich im Vielfliegerprogramm mit den geflogenen Meilen oder dem erflogenen Status. Gleichzeitig senkt sich mit der Anzahl an Flugmeilen der Preis für Flüge, aber auch für Sachartikel von Programmpartnern. Im deutschsprachigen Raum war die Lufthansa eine der ersten Fluggesellschaften, die ihre Stammkunden nach diesem Prinzip Meilen sammeln und entsprechende Vorzüge genießen ließ.

Lust aufs Besserfliegen? Der niedrigste Vielfliegerstatus Frequent Traveller liegt nur ein paar Tausend Flugmeilen entfernt.

Miles & More: Meile für Meile zum Lufthansa Flugmeilenreichtum

Von wegen immer auf dem Boden bleiben! Schließlich warten in der Luft Exklusivvorteile. Um Exklusivvorzüge geht es zumindest im Vielfliegerprogramm Miles & More. Wie alle anderen Vielfliegerprogramme wendet sich die Lufthansa mit ihrer ‚Welt der Meilen‘ an alle Stammkunden, die sich pro Jahr mehr in der Luft bewegen als auf dem Boden. Ob auf Geschäftsreisen oder Privatreisen: Wer bei der Lufthansa genügend Flugmeilen sammelt, sichert sich einen Exklusivstatus mit Vorzügen wie Lounge-Zugang, Boarding in der Fast Lane und Exklusivkreditkarten.

Lufthansa Frequent Traveller

Der FTL-Status entspricht der ersten Statusstufe des Miles & More Vielfliegerprogramms. Die blaue Teilnehmerkarte wandelt sich für Statusinhaber zur silbernen FTL-Karte, die von der goldenen Senator- und der schwarzen HON-Karte gefolgt ist. Regelmäßig ruft die Lufthansa Sonderaktionen ins Leben, die Prämienmeilen zu Statusmeilen umtauschbar und zum Statuserhalt verwendbar machen. Obwohl für den FTL-Status eigentlich 35.000 zurückgelegten Statusmeilen oder 30 Flugsegmente innerhalb eines Kalenderjahrs erforderlich sind, lässt sich der Silberstatus dank Aktionen also mit ein bisschen Glück auch bei weniger Statusmeilen erreichen.

Diese Exklusivvorteile warten auf Frequent Traveller:

Obwohl der Frequent-Traveller-Status der niedrigste Vielfliegerstatus der Lufthansa ist, genießen Inhaber bereits mit diesem Basisstatus viele Annehmlichkeiten. Zu den wichtigsten und hilfreichsten davon zählen:

  • Unbegrenzt gültige Prämienmeilen
  • Executive Bonus, der Statusinhaber pro Flug 25 Prozent mehr Prämien- und Statusmeilen sammeln lässt
  • Zugang zur Business Lounge der Lufthansa, wo Gäste in entspannter Atmosphäre kühle Drinks und Snacks genießen
  • Privilegierte Check-in in der Fast Lane des Business Class Check-ins, den Statusinhaber fortan auch mit Economy Ticket beanspruchen dürfen
  • Dritthöchste Priorität für Flugwartelisten
  • 40 Kilogramm freies Gepäck oder zwei freie Gepäckstücke, die kostenlose Mitnahme von Golfausrüstungsgegenständen und Skiausrüstung sowie weitere Freigepäckmengenerhöhungen in der Business Class.
  • Kostenloses Lufthansa Magazin und die kostenfreie 24-Stunden-Beratungshotline.
  • Kreditkartenvorteile in Form der Deutschen Lufthansa-FTL-Credit-Card die man als Statusinhaber zum Sonderpreis in Höhe von 65 Euro erhält

Die Miles & More Frequent Traveller Credit Card direkt hier beantragen!

Über Flüge allein zum Vielfliegerstatus

Ähnlich regelmäßig wie Meilenumtauschaktionen werden Sonderaktionen wie z.B. eine Silber Promotion organisiert, die den FTL-Status allein von der Anzahl aller gebuchten Lufthansa-Flüge pro Kalenderjahr abhängig machen. In diesem Fall spielen die gesammelten Statusmeilen als Voraussetzung für den Statuserhalt nicht die geringste Rolle. Es geht hierbei lediglich noch um den Beweis, innerhalb eines bestimmten Jahres besonders oft mit der Lufthansa oder ihren Partnern abgehoben zu sein.

Per persönlichem Onlinezugang zum Miles & More Programm können sich Teilnehmer mit nur einem Mausklick über aktuelle Sonderaktionen auf dem Laufenden halten.

Aktuelle Silber Promotion: 30 Flugsegmente im Kalenderjahr für den FTL Status!

Status erreicht! Was nun?

Sobald der FTL-Status einmal erreicht ist, fliegen Inhaber für zwei volle Kalenderjahre mit den entsprechenden Vorteilen. Damit ihnen die Vorzüge nach Ablauf der ersten Zweijahresfrist erhalten bleiben, müssen sie lediglich in einem der beiden Jahre erneut 35.000 Statusmeilen sammeln. Gelingt ihnen genau das, so verlängert sich der FTL-Status mit allen Vorteilen automatisch um zwei Jahre. Die gute Nachricht: Da FTL-Flugreisende auf jedem Flug 25 Prozent mehr Meilen sammeln als einfache Programmteilnehmer, gelingt die Verlängerung, wenn nicht gar der Aufstieg zum Goldstatus, besonders Geschäftsreisenden nach dem ersten FTL-Kartenerhalt in den meisten Fällen spielend.

Jetzt aber abheben und Meilen sammeln!

 

jan